Emissionszertifikate

Green Gas betrachtet den Klimaschutz als industrielle Herausforderung und bringt eine Tradition aus Technik und ausgezeichneten Betriebsabläufen für einen Geschäftsbereich mit, der häufig nicht der Hauptschwerpunkt des Deponie- oder Grubenbetreibers ist.

Durch die Kombination dieses Know-hows mit unserem Wissen über das Kyoto-Protokoll und andere Regularien zu erneuerbaren Energien kann Green Gas Methanumwandlungsprojekte auf Basis des Kyoto-Protokolls (CDM) und der Joint Implementation (JI) liefern, um grüne Energie zu erzeugen, die als Emissionszertifikate gehandelt werden kann. Das Ziel von Green Gas ist es, ein Emissionszertifikat-generierendes Projekt in ein energieerzeugendes Projekt mit Gewinnen für alle beteiligten Parteien zu entwickeln.

Ein Beispiel des Mehrwerts, der durch die Bemühungen unserer Mitarbeiter geschaffen wurde, ist eine Verringerung der CO2-Emissionen durch Green Gas allein im Jahr 2011 um das Äquivalent von rund einer Million Autos, während gleichzeitig Elektrizität für über 200.000 Haushalte erzeugt wurde.